Mittersill –  mittendrin in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern!


Es gibt viel zu Entdecken

Wandern
Es gibt viel zu entdecken – die Hohen Tauern sind in punkto Bergwelt, Artenvielfalt und Wasserreichtum etwas ganz besonderes. Kristallklare Bergseen, aussichtsreiche Gipfel und kühne Hochgebirgsschutzhütten erwarten Euch. Wandern….
Mountainbike & Rennrad

Aufsitzen – losradeln – Spass haben…

Der wohl berühmteste Berg im Pinzgau ist der Großglockner mit der weltbekannten Hochalpenstrasse. Die sportliche Herausforderung auf der schönsten Panoramastrasse der Alpen ist grandios. Aber auch weitere Alpenpässe in unserer Region lassen das Bikerherz höher schlagen…

Golf

Der Nationalpark Hohe Tauern, die Kitzbühler Alpen und mittendrin der Golfclub  Mittersill mit einem 18-Loch-Golfplatz und weitere 15 Golfplätze rundherum – Golfer-Herz, was willst du mehr? Die bestens gepflegten und vielseitigen Plätze liegen eingerahmt inmitten von Bergen, Wiesen, Wäldern und Seen. Perfekt präparierte Faiways und schöne Panoramas warten auf euch…


Krimmler Wasserfälle
Europas größte Wasserfälle sind mit ihrer beeindruckenden Fallhöhe von 380 m die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Sie gehören mit ca. 350.000 Besuchern pro Jahr zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs. Ein vom Österreichischen Alpenverein (OeAV) geschaffener Wanderweg führt direkt an dieses atemberaubende Naturschauspiel heran und gibt einzigartige Einblicke frei. Erleben Sie den erfrischenden Sprühregen und die imposante Kraft des Wassers inmitten der traumhaften Kulisse des Nationalparks Hohe Tauern. www.wasserfaelle-krimml.at
Grossglockner Hochalpenstraße
Die berühmteste Alpenstraße Österreichs führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und seinem Gletscher, der Pasterze. Auf 48 Kilometern Hochalpenstraße mit 36 Kehren, bei einem Höhenanstieg bis auf 2.504 Meter erwartet Sie ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen Art! Sie durchqueren eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen, duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis bis zum Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe! www.grossglockner.at
Hochgebirgsstauseen Kaprun
Erleben Sie die eindrucksvollen Speicherseen auf 2.000m. Inmitten der imposanten Berge der Hohen Tauern finden Sie die Stauseen Mooserboden und Wasserfallboden. 107m hoch und fast 500m lang ist die Mooser-Sperre – genießen Sie die riesigen Stauseen auf 2.000m Höhe. Mit Europas größten, offenen Schrägaufzug erleben Sie eine wunderbare Aussicht auf die alpine Natur. www.verbund.com

Kitzsteinhorn Kaprun

Drei topmoderne Seilbahnen bringen Sie auf über 3.000 m Seehöhe. Der Gletscher Shuttle dann weiter zu Ihrer Expedition auf das Gletscher Plateau. Dort erwartet Sie ein Erlebnisbereich, der so in Österreich einzigartig ist. Erleben Sie Action, Abenteuer und Abwechslung in Österreichs einzigartiger ICE ARENA: Schneestrand mit Sonnenliegen und Bar, Rutschbahnen im Sommerschnee, Zauberteppich, gesicherter Gletscher-Trail und kostenloser Rutschgeräteverleih- ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie und die ideale Gelegenheit, um sich im Sommer abzukühlen. Am Dach der Gipfelstation erwartet Sie Salzburgs höchster Aussichtspunkt mit atemberaubenden Aussichten. Ausblicke ins Tal von Kaprun, auf den Zeller See und die Gipfelkette der Kalkalpen bleiben einem mit Sicherheit unvergessen.

Klettern & Bouldern
Hochseilgarten Neukirchen – ist der größte seiner Art ín der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit 
30 Stationen in 8 bis 25 m Höhe. Es gilt die Nerven und die Balance zu bewahren um mit Unterstützung der Hochseilgartentrainer und Bergführer den Parcours erfolgreich zu durchsteigen. Hochseilpark in Saalbach Hinterglemm (45 min Fahrzeit): Der größte Hochseilpark Österreichs mit einer Gesamtlänge von über 5 km. Im Herzen des Talschlusses von Saalbach Hinterglemm befindet sich der von einer beeindruckenden Bergkulisse eingekesselter Hochseilpark. Erleben Sie den Erlebnisraum „Wald, Almen und Berge“ aus einer neuen Perspektive! Klettern Sie über verschiedenste Seil und Brückenkonstruktionen und „fliegen“ Sie mit bis zu 700 Meter langen Seilrutschen über das Glemmtal. Outdoor & Indoor: Zahlreiche Klettersteige in den Schwierigkeitsgraden III bis X laden im Nahbereich des Berghotels Rudolfshütte in der Weißsee Gletscherwelt in Uttendorf zu herrlichen Klettertouren ein. Kristallklettersteig: Technisch und konditionell extrem anspruchsvoll, Schwierigkeitsbewertung: E! schwierigster Klettersteig Österreichs Kletterlänge: ca. 400 m / Höhenunterschied: ca. 150 m / Seilabschnitte: ca. 20 Stück Charakteristik: kompakter Fels, kleine Tritte Quergänge, Pfeiler und Übergänge Zeit für Klettersteig: 1,5 – 3,5 Stunden, je nach Kondition und Können Little Yosemite – Klettergarten: Hans-Gruber-Weg – Optimal abgesichert, ideales Trainingsgelände für Kinder und Erwachsene. Schwierigkeitsgrad: III bis oberer VIII, optimal für die ganze Familie (tope-rope). Indoor-Kletterwand Rudolfshütte & Kletterhalle: ca. 300 m2 Kletterfläche, Kletterhöhe ca. 14 m, Schwierigkeitsgrad III bis VIII, ideales Trainingsgelände für Erwachsene & Kinder. Boulderpark in Uttendorf: Der Boulderpark passt perfekt in die idyllische Landschaft und die schönen Felsblöcke bieten jedem abwechslungsreiche „Klettereien“. Der Parcours besteht aus 10 Granit-Boulderblöcken. Der Fantasie beim Definieren neuer Linien sind keine Grenzen gesetzt.
Salzburg & Innsbruck
Salzburg Es ist eine verspielte Leichtigkeit, die Salzburg, eine Weltstadt im Kleinformat, so unverkennbar macht: Die Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen der bezaubernden Barockstadt am Nordrand der Alpen. So schön, dass sie längst UNESCO-Weltkulturerbe ist. So berühmt, dass ihre Sehenswürdigkeiten zu den bekanntesten der Welt zählen. Innsbruck Die zweifache Olympiastadt (1964 und 1976) ist eine Sportstadt „par excellence“. Wie kaum eine andere Stadt in Europa bietet Innsbruck Gästen sowohl im Sommer als auch im Winter vielfältige und qualitätvolle Angebote wie das Goldene Dachl, das Tiroler Landestheater, die Hofburg und das Ferdinandeum sowie den Alpenzoo hoch über den Dächern der Stadt mit 1.500 Alpentieren. Swarovski Kristallwelten Verwandlung wer von Beginn an Teil des Konzepts der unterirdischen Erlebniswelten. So wie der Kristall Symbol für Erneuerung, Veränderung und den fließenden Übergang von geometrischer Form, Farbe und Klang darstellt, so versteht Swarovski seine Kristallwelten: ständig im Wandel begriffen. Der Riese mit den funkelnden Augen bewacht ständig neue Schätze des kristallinen Amüsements.

Museen in der Region

Mittersill Die Nationalparkwelten in Mittersill bringen die einzigartige alpine Erlebniswelt rund um den höchsten Gipfel Österreichs (Großglockner 3798m) und weitere 266 Dreitausender und 342 Gletscher und einen der mächtigsten Wasserfälle der Welt unter ein Dach. In acht Erlebnisstationen, die wie auf einer Wanderung durch den Nationalpark von einem Naturraum zum nächsten führen, lernt man die außergewöhnliche Vielfalt kennen und verstehen. Das Felberturmmuseum präsentiert zahlreiche Exponate der bäuerlichen Handwerkskunst, Volkskultur und Brauchtum. Bemerkenswert ist vor allem die Mineralienschau mit Schätzen aus dem Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern oder das historische Klassenzimmer aus dem 19. Jahrhundert Krimml Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten Europas und die fünfthöchsten der Welt. Ausgangspunkt einer Besichtigung dieses gigantischen Naturschauspiels sin die modernen WasserWunderWelten. Bramberg Im Heimatmuseum Bramberg sind neben den vielen Besonderheiten aus dem Dorf und der Region Bilder des bekannten Maler Josef Stoitzner ausgestellt. Die Bienenausstellung im Dachgeschoss bildet einen weiteren Schwerpunkt. Dem Museum angeschlossen ist ein großer Freiluftbezirk mit Mühle, Brennhütte, Säge, Rechenmacherhütte und einer interessanten Bergbauabteilung

Kitzbühel
Der Puls der Stadt schlägt laut und stark. Kitzbühel, die Sportstadt Nummer eins im Herzen der Alpen, vereint Tradition und Lifestyle so charmant wie keine andere Stadt. Der Mythos Kitzbühel beinhaltet nicht nur den einzigartigen Charme, sondern auch die sportliche Energie der Stadt sowie die Top- Hotellerie und Gastronomie gleichermaßen und macht Kitzbühel erst zu dem prominenten Hot Spot im Alpenraum. Eingebettet zwischen Kitzbühler Horn und Hahnenkamm zeigt sich die Region Kitzbühel von seiner sportlichen Seite. Die vielfältigen Möglichkeiten zu sportlicher Betätigung in traumhafter Natur in Kombination mit einem historischen Stadtkern mit fast schon mondänem Flair der Geschäfte, macht die Stadt zum Allrounder mit Charme und Profil. Die vorzüglichen Restaurants, kleinen Cafés und Bars, die Discotheken, das Casino und das Kino im Zentrum der Stadt runden das vielfältige Angebot noch ab.
Zell am See
Das kleine Städtchen Zell am See zählt rund 9.900 Einwohner und war bis 1928 ein Markt. Seit nicht einmal 100 Jahren darf es sich als Stadt bezeichnen. Frische Luft und kristallklares Wasser: Ein Besuch in Zell am See wirkt erholend und fördert auch die Gesundheit – seit 1961 ist das Städtchen Luftkurort. Der Zeller See zeichnet sich durch Trinkwasserqualität aus. Der Zeller Hausberg ist die 2000m hohe Schmittenhöhe – welche bequem mit einer Seilbahn erreichbar ist.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite www.alphotel-mittersill.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen unter Disclaimer

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close